Im Frühjahr in den Zschonergrund? Wanderhefte zur Region laden nach Gompitz ein.
titelseite2009mini
 
Immer wieder sind Wanderer mit diesen Heftchen bei uns unterwegs. Und es wird immer wieder im Buchhandel nachgefragt.
 
In der "Buchhandlung im Sachsenforum" in Gorbitz ist das Wanderheft  "Im Westen nichts Neues" aus dem Jahr 2009 mit Wanderkarte (auch die Runde von 2006 ist auf der Karte verzeichnet) noch erhältlich. Diese Runde verläuft viel im offenen Bereich und man kann auf den 10 km bei schönem Wetter Sonne tanken. Im Jahr 2006 ging es über 15 km durch alle 7 Ortsteile. Diese Strecke führte durch die 7 Dörfer Unkersdorf, Roitzsch, Steinbach, Zöllmen, Pennrich, Ockerwitz und Gompitz. In der Karte von 2009 ist sie ebenfalls eingezeichnet. Das Heft ist leider vergriffen. In den Dresdner Bibliotheken sollte es ausleihbar sein. Das PDF-File gibt es auf Nachfrage über Dirk Dreyer auch per Mail.
 
Links
 
 
Titelseite des vergiffenen Heftes
Bilder der Rundwanderung 2006: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3
 
 
2009 ging es unter dem Thema "Im Westen nichts Neues" durch Pennrich, Zöllmen, Neuzöllmen, Altfranken, Gompitz und Pennrich auch im Bereich der neuen Straßenführungen entlang durch Ecken, die man wohl sonst kaum besucht. Mehr Informationen liefert ein Blick in das (grüne) Heft mit Karte.
 
titelseite2009
Dieses Heft gibt es in der Buchhandlung im Sachsenforum
 
Auf jeden Fall gilt: Eine Runde bei Sonnenschein durch die Fluren der Ortschaft Gompitz lohnt sich. Die örtlichen Gastronomen laden gern zum Besuch ein.