Zum Volkstrauertag am 15.11.2015 wurden wieder an den Gedenksteinen Gebinde niedergelegt.

In Zöllmen ist die (private) Fläche um den Stein gepflegt. Vielen Dank an die Eigentümer für das Engagement.


Der Wind weht um die Schleife.
Vielleicht sind 2016 auch die Namen der Zöllmener Opfer des 2. Weltkrieges am Stein verewigt. Wer dazu Informationen hat, sollte diese dem Ortschaftsrat oder heimatverein zukommen lassen.