Jubiläum kann man die "krumme" Zahl nicht nennen, aber ein Dorffest ist eine gute Sache.

Am Freitag, den 9.9.2016 im Landgasthof Unkersdorfer Hof trafen sich zahlreiche der 174 Einwohner zu einer kleinen Festveranstaltung mit Festrede von Harald Worms vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz. Um die Organisation der drei Tage machten sich die Kirchgemeinde und zahlreiche Familien verdient. Vielen Dank an alle Helfer!

Auf dem Festprogramm stehen Besichtigung des Funkenerosionszentrums, Kaffeeklatsch, Gruppenfoto der Einwohner, Kinderfest, Theaterstück, Festgottesdienst und und und ... Für einen kleinen Ort ein hübsches Programm bei tollem Sommerwetter.

Für sein Engagement für die Ortschaft und insbesondere Unkersdorf wurde Herr Irmer ausgezeichnet. Ein angemessener Anlass zur Würdigung der Verdienste. Wie man sieht, sind noch mehr Unkersdorfer engagiert für die Dorfgemeinschaft im Einsatz. Schön, dass es dies in der heutigen schnelllebigen Zeit noch gibt.

Nach dem Theaterstück zur Unkersdorfer Schulgeschichte am Sonntag in der Kirche galt der Dank vielen, besonders Frau Hegewald und Familie Kuntze. Sie seien auch hier stellvertretend für alle genannt.

Hier ein paar Bilder:

Kleine Galerie 1:

Kleine Galerie 2:

Kleine Galerie 3 - Theater zur Schulgeschichte in der Kirche:

Kleine Galerie 4  -  Unkersdorf = ein schönes Dorf:

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen